Das Tanzwerk

Workshops

Fechten lernen!

13. + 14.12.20104  jeweils von 14:00 bis 17:00 Uhr in der Tanzwerkstatt Nürnberg

“Für viele Theaterklassiker wie  „Hamlet“ oder „Romeo und Julia“, Musicals wie „Z-The Musical of Zorro aber auch „Die drei Musketiere“ oder für Filme wie “Fluch der Karibik“ sind Schwertkämpfe oder Bühnenfechten essentiell.

INHALT DES WORKHOPS:

  • Koordination, Körperbeherrschung, Konzentration
  • Grundlagen des Hieb- und Stoßfechten
    (Schritte, Paraden, Angriffe, etc.)
  • situations-/charakterbedingtes Handeln innerhalb einer Kampfchoreografie
  • ein sicheres Gefühl für Nähe und Distanz zum Partner
  • Gegner als Partner und nicht als „Feind“
  • Choreografie

Tristan Fabian

Tristan ist Coach für Bühnenfechten/kampf, Kampfchoreograf und Schauspieler.

Schon während seiner Schauspielausbildung schulte er seine Bühnenfechtfertigkeit und unterrichtete bereits in seinem zweiten Ausbildungsjahr seine Kommilitonen im Bereich Bühnenfechten und Bühnenkampf. Viele verschiedene Seminare und Workshops unter anderem bei Kelly McClung und Angelika Nimbach führten ihn zu seiner Tätigkeit als Kampfchoreograf. Seit nun mehr sieben Jahren führt er seine Lehrtätigkeit zum Beispiel an der Stage School – Hamburg, der Akademie der darstellenden Künste Hameln oder der Schule für Schauspiel Kiel aus. Er gibt Workshops in ganz Deutschland, zum Beispiel beim Europäischen Jugend Musical Festival, bei „ Hamlet & Co.“ am Stadttheater Fürth oder auch für das Stuntteam der Bavaria Filmstadt. Fabian choreografierte unter anderem die Kämpfe für „Macbeth“ am Theater für Niedersachsen,  „Romeo und Julia“ bei den Clingenburg Festspielen sowie die deutsche Uraufführung des Musicals „Z – The Musical of Zorro“. In Nürnberg choreografierte er für das Gostner Hoftheater die Gruppenschlägerei des Stückes „Nichts. Was im Leben wichtig ist“.  www.fechten-lernen.de

Fechtszene choreografiert von Tristan: http://youtu.be/cpJQunaNAI4